zum Inhalt

Galerie Kontrapost

Skulpturen | Plastiken | Objekte

Christa Biederbick
 

Christa Biederbick  Christa Biederbick 
"Rudi und ich", 2004, Polyester "Vater mit Hund", 2004, Polyester 
Christa Biederbick Christa Biederbick
"Schriftstellerin", 1993-1994, Polyester  "Urlauberin", 1990-1991, Holz, farbig gefasst 

 

Vita

 

1940         

geboren in Balve / Nordrhein-Westfalen

1958-1962

Grafikstudium an den Werkkunstschulen von Dortmund und Münster

1964-1970

Studium der Malerei (bei Prof. Hermann Bachmann) an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste Berlin (West), 1969 Meisterschülerin

1969-1991

als freie Bildhauerin tätig

Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler Berlins

1974

Mitglied des Deutschen Künstlerbundes

1976

Eintritt in die Künstlergruppe ZEBRA

1977

Gaststipendium der Villa Massimo in Rom

1978-1979

Jahresstipendium der Villa Massimo in Rom

1988

Gastdozentur an der Internationalen Akademie für Kunst und Gestaltung „Pentiment“ im Fachbereich Gestaltung der Fachhochschule Hamburg

1991                 

Ordentliches Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg

1991-2001

Professur für Bildhauerei im Fachbereich Bildende Kunst der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz; zu ihren Schülern zählten Cora Volz, Gisela Eichardt, Birgid Helmy, Feng Lu u.a.
Mitglied des Deutschen Künstlersonderbundes

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

1973

Biederbicks Kunststoffmenschen (K), Haus am Lützowplatz, Berlin [West], mit Karlheinz Biederbick

1977

Ausstellung der Gäste der Villa Massimo, Goethe-Institut, Rom
Ausstellung der Gruppe Zebra, Skopje, Sarajewo, Beograd, Aalborg
Beispiele realistischer Plastik in Europa, Kunsthalle Bremen

1978

Berlin a critical View Ugly Realism 20s-70s, Institute of Contemporary Arts, London

1978-1980

Ausstellung der Gruppe Zebra, Kunsthalle Bremen; Galleria Nazionale d’Arte Moderna, Rom; Erholungshaus der Bayer AG, Leverkusen; Kunsthaus Hamburg; Neuer Berliner Kunstverein, Berlin (West); Mathildenhöhe, Darmstadt

1981

Große Düsseldorfer Kunstausstellung, Kunstpalast Düsseldorf

1982

Christa Biederbick-Tewes 1969 – 1982 (K), Staatliche Kunsthalle Berlin, Berlin [West]

Darmstädter Sezession, Darmstadt

1984

Figuren (K), Kunsthalle zu Kiel und Schleswig-Holsteinischer Kunstverein, Kiel

Berliner Künstlerinnen, Kunsthaus Zürich

1986

Gegenlicht – 60 Jahre GEDOK
Biennale an der Ruhr, Städtische Galerie Schloss Oberhausen

1987

15 Berliner Künstler in Brasilien
Rätsel Wirklichkeit. Figürliche Plastik der Gegenwart, Kunsthalle Darmstadt
Große Düsseldorfer Kunstausstellung, Kunstpalast Düsseldorf

1989

Skulpturen 1983 bis 1988 (K), Galerie Rose, Hamburg

1992 

Holzskulpturen, Galerie der Büchergilde Gutenberg, Frankfurt am Main, zusammen mit Hernando Leòn

Nordbild / Nordbeeld. Figurative Kunst aus Nordwestdeutschland und aus dem Norden der Niederlande (K), Drents Museum, Assen
Landesmuseum, Oldenburg

1993

1. Realismus-Triennale. Künstlersonderbund in Deutschland (K),
Martin-Gropius-Bau, Berlin

1996

Die Kraft der Bilder. Künstlersonderbund in Deutschland, Realismus der Gegenwart (K), Martin-Gropius-Bau, Berlin

1997 

„Kunst ist zweite Natur“. Realistische Skulpturen , Just Art Galerie, Berlin

Plastik aus Plastik. Kunststoffe in der zeitgenössischen Bildhauerei (K), Cubus Kunsthalle, Duisburg; Städtische Galerie Rosenheim

2000

Gastspiel. 15. Ausstellung von Freiplastiken auf der Ziegelhütte. Arbeiten von neunzehn Gästen der Darmstädter Sezession (K), Ziegelhütte, Darmstadt

2001

Menschenbilder. Das plastische Werk (K) , 4. Ausstellung der Serie Menschenbilder in der Bank im Bistum Essen und in der Hypothekenbank in Essen AG, Essen
Soldat, Galerie im Waschhaus, Potsdam

2002

„… und sie erkannten, dass sie nackt waren …“ Figürliche Plastik der Gegenwart. Künstlersonderbund in Deutschland (K), St. Matthäus-Kirche im Kulturforum, Berlin

2004

Ausstellung Gabriele-Münter-Preis 2004. 40 Künstlerinnen, Preisträgerinnen Ulrike Rosenbach und Cornelia Schleime (K), Martin-Gropius-Bau, Berlin
Frauen-Museum, Bonn
Überblick 2004. Künstlersonderbund. Malerei – Grafik – Plastik (K), Kommunale Galerie, Berlin

2005 

ZEBRA: 2005. 4 Jahrzehnte Realismus. Dieter Asmus, Christa Biederbick, Peter Nagel, Karlheinz Biederbick, Dietmar Ullrich (K), Stadtgalerie Kiel
Städtische Galerie im Park, Viersen
Freie Akademie der Künste in Hamburg
An einem Tag – zwischen Traum und Wirklichkeit. Künstlerinnen des Künstlersonderbundes in Deutschland. Malerei – Skulpturen – Zeichnungen, Galerie Futura, Berlin
Kythera. Vom Geheimnis des Sichtbaren. Künstlersonderbund in Deutschland (K), Kommunale Galerie, Berlin

2006

Polka Dot An Art Gallery, Kopenhagen

 

Kunst und Sport (K), Städtische Galerie im Park, Viersen
Das Lächeln der Primadonna! Wie ein Realismus heiter wird. 13 Künstlerinnen und Künstler zeigen mit Skulpturen, Objekten und Tafeln ein Stück Realismus 1968 bis 2008, Isernhagen H.B., Skulpturenforum Isernhagen
Skulpturen.SCHAU! Positionen zeitgenössischer Plastik in Weikersheim.
Figurative Kunst im Zentrum
, Weikersheim (1. Juni bis 30. September 2008)

2008

Strandgut, Galerie Kontrapost, Leipzig

 

Arbeiten in Sammlungen (Auswahl)

„Arbeitspause“, 1971, Polyester
„Mädchen auf rotem Tuch“ (1971/72), 1981, Bronze: Wenckebach-Krankenhaus, Berlin
„Mädchen auf rotem Tuch“, 1971/72, Polyester: Berlinische Galerie
„Eishockeyspieler“, 1974, Polyester: Berlinische Galerie
„Schlafende“, 1969, Polyester: Kunsthalle Bremen
„Sitzendes Mädchen“, 1981, Polyester: Städtische Galerie Schloss Oberhausen
„Straßenszene“, 1983/84, Bronze: Berlin-Spandau
„Kleine Reiterin“, 1986, Holz, Farbe: Durbach
„Drei Brunnen für den Rosengarten der Bundesgartenschau in Berlin nach Themen aus Hieronymus Boschs Garten der Lüste“, 1984/85, Bronze, Marmor
 

GALERIE KONTRAPOST
Stallbaumstr. 14a
04155 Leipzig
Tel: (0341) 5503290
E-Mail

Aktuelle Ausstellung:

SCHAUFENSTER 4:

SUSANNE WERDIN

"Sechzehntel, changierend"

(Farbholzschnitt)

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

© Galerie Kontrapost Susanne Ulbrich | Datenschutzerklärung | Sitemap | © Webdesign, CMS, Hosting: Web-Agentur LILAC-media Halle
nach oben|Seite drucken